Theater und Konzerthaus 2018

Logo Theater und Konzerthaus SolingenAdresse

Theater und Konzerthaus Solingen
Konrad-Adenauer-Straße 71 – Mitte
Telefon 0212 20 48 20
eMail kulturmanagement@solingen.de
www.theater-solingen.de

Haltestelle

Rathausplatz (Linien 3 + 1)
Fußweg zum Ort: 3 Minuten
Parkplätze: Parkplätze direkt hinter dem Gebäude, Anfahrt über Teschestr.


Programm in Kürze

18:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung durch Schirmherrn Oberbürgermeister Tim Kurzbach.
18:15 Uhr: Gogol & Mäx Konzertakrobaten
19:30 Uhr: Die Dürfen Das A-cappella
20:30 Uhr: Gogol & Mäx Konzertakrobaten
21:30 Uhr: amazing dance company “Wave”
22:00 Uhr: Bergische Symphoniker

23:00 Uhr: Afterglow mit DJ Dirk Römer

Daumenkino im Konzertfoyer
Pantomimekünstler Alexander Simon


Kulinarisches:
Auch kulinarisch warten viele Überraschungen auf Sie.


Barrierefreiheit:
Das Theater und Konzerthaus Solingen ist barrierefrei.


Programm

18:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung
durch Herrn Oberbürgermeister Tim Kurzbach.

Gogol und Mäx18:15 und 20:30 Uhr: Gogol & Mäx

Treten Sie ein in die herrlich groteske und umwerfend komische Welt der Konzertakrobaten Gogol & Mäx.

Was diese meisterlichen Komiker auf den Theaterbühnen Europas darbieten, ist schlichtweg atemberaubend. Lachen und staunen Sie über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt.

Und wenn im “Finale grande” die Pianisten-Ballerina im rosafarbenen Tutu auf filigranem Stahl balanciert, dann hat es den Anschein, als könne sich selbst die auf dem Klavier thronende Bachbüste vor Lachen kaum mehr auf ihrem Sockel halten.

“Große Kunst, nach der der Jubel im Saal zu Recht keine Ende nehmen wollte.” Süddeutsche Zeitung

 

Die Dürfen Das19:30 Uhr:  Die Dürfen Das

„A cappella mit 100 Sachen“ – dafür stehen Die Dürfen Das, die nicht ganz so puristische A-cappella-Band.

So bringen sie neben Percussion auch andere Instrumente und Accessoires mit auf die Bühne, um ihren vierstimmigen Gesang zu unterstreichen und das Publikum in ihre Show miteinzubeziehen. Die aus Solingen und Köln stammende Band beheimatet auch zwei ehemalige Sänger der den Solingern bestens bekannten A-cappella-Band „Scampi“, so dass es auch ein paar Scampi-Songs im neuen Gewand geben wird.

 

amazing dance company21:30 Uhr:  amazing dance company

„Waves“ heißt die neue Show der amazing dance company, eigens kreiert für die Kultur Nacht 2018.

Inspiriert von der Idee, dass Lebewesen durch Bewegung miteinander kommunizieren, erarbeitete die Solinger Choreographin Sabine Schaefer mit den Tänzerinnen ihrer Jugendcompany ein überraschendes Bild moderner Tanzkunst.

Die Tanzstile Contemporary, Modern und Jazz werden zu einer temporeichen Show vereint, die die Zuschauer anregt, weiterzudenken, im Inneren, im Herzen.

Seit 13 Jahren ist die amazing dance company als fester Teilnehmer beim Solinger Tanzfest zu sehen und findet dort regelmäßig durch die gezeigten Shows großen Anklang.

 

Bergische Symphoniker22:00 Uhr: Bergische Symphoniker

Großer Konzertsaal

My Fair Lady (Querschnitt)
Paul Creston, Marimba Konzert
Aram Katschaturian, Suite aus dem Ballett “Spartacus”

 

DaumenkinoIm Konzertoyer unten bauen wir ein Daumenkino auf:

Nehmen Sie ein Stück Erinnerung an die Kultur Nacht Solingen mit nach Hause. Bei uns können Sie ein kleines Daumenkino mit Kostümen und Requisiten aus unserem Fundus selbst produzieren.

 

 

Und:

Alexander SimonDie Kultur Nacht im Theater und Konzerthaus wird begleitet durch den Pantomimekünstler Alexander Simon, ein Clown, der keine Worte braucht, um die Lacher auf seiner Seite zu haben!

Mit visuellen Gags, interaktiven Aktionen, verblüffenden Zaubertricks und nie versiegender Spielfreude unterhält er sein Publikum auf charmante Art und Weise.

Außerdem bieten wir Führungen durchs Haus an.

 

 

 


Fotos: Gogol & Mäx: Philipp von Ditfurth