Bus 4 – Linie 3 – Rock’n’Blues Bus – 2019

Bus 4:  Rock’n’Blues Bus

Linie 3


18:39 Bülowplatz / 18:43 Bahnhof-Mitte / 18:49 Graf-Wilhelm-Platz / 18:50 Mühlenplatz / 18:53 Rathausplatz /  19:20 Gräfrath / 19:31 Rathausplatz / 19:34 Mühlenplatz / 19:36 Graf-Wilhelm-Platz / 19:40 Bahnhof-Mitte / 19:44 Bülowplatz

Harry & the Blues Blasters © foto3003.deHarry & The Blues Blasters

Seit Gründung der Band 1991 ist ihre Musik im Bereich zwischen Blues und Rock angesiedelt. Da sind die meisten Songs einem bluesorientierten Publikum bekannt. Kompositionen von B.B. + Freddie King, Eric Clapton, Robert Cray, Cream, Blind Faith, Gary Moore, der Allman Brothers Band und vielen anderen treffen den Geschmack verschiedener Generationen. Schnelle Klassiker und melodiöse Balladen sowie eigene Kompositionen versprechen einen guten Querschnitt vieler Jahrzehnte.

Meinungen zu ihrer Musik: Oft sprechen Zuhörer von „Gänsehaut“!

Einhellig sagten Jimi Hendrix, Janis Joplin + Elvis Presley: „Dat hat uns umjehau`n!“

Vocals: Dalfi Warda (aus Caracas, Venezuela, singt aus Leidenschaft)
Drums: Tim Esser (erstes Schlagzeug mit 2 ½ Jahren )
Bass: Frank Bönnhoff (verschiedenste Musikstile in diversen Bands)
Keyboards: Jürgen Spitzer (Klangphantasien)
Guitars: Harry Esser (Gefühl und Humor)

 


20:04 Bülowplatz / 20:08 Bahnhof-Mitte / 20:14 Graf-Wilhelm-Platz / 20:15 Mühlenplatz / 20:18 Rathausplatz /  20:45 Gräfrath / 20:56 Rathausplatz / 20:59 Mühlenplatz / 21:01 Graf-Wilhelm-Platz / 21:05 Bahnhof-Mitte / 21:09 Bülowplatz

DownTownDownTown

„DownTown“ ist Solingens beliebte Soul-, Blues- und Rockband, die ihr Publikum mit ihrer vielfältigen Musik auf eine Reise in die Zeit der großen Oldie-Hits und Rock-Klassiker mitnimmt.

Schon in den 60er Jahren wurde Sänger Hermann Daun mit „Promotion Soul Concern“ bekannt. Sie spielten regelmäßig auf den immer gut besuchten Tanztees. Unter dem Namen „Emotion“ hatten sie einen regionalen Hit mit “It’s a man’s world“.

Bassist Frank Bönnhoff und Gitarrist Harry Esser spielten seit Ende der 80er bis in die 2000er Jahre bei „Big El And His Rockin` Comets“, der Solinger Rock`n`Roll Legende, die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt war. Schlagzeuger Winnie Hassel ist vielen Rockfans durch seine Band „Dark Rose“ bekannt. Komplettiert wird die Band durch Keyboardspieler Jürgen Spitzer, der ebenfalls in zahlreichen Bands seine Handschrift hinterlassen hat. Und obwohl die ersten Erfolge schon lange zurückliegen, begeistern die Musiker immer noch mit ihrer Musikalität das heutige Publikum.

Sie spielen Musik von James Brown, Canned Heat, Clapton, Joe Cocker, Sam Cooke, Creedence Clearwater, Fats Domino, Golden Earring, Spencer Davis, Drifters, Free, McCoys, Gary Moore, Nazareth, Wilson Pickett, Humble Pie, Otis Redding, Santana, Small Faces, Smoke, Status Quo, Rolling Stones, Slade, Ten Years After, Walter Trout, ZZ Top.


21:29 Bülowplatz / 21:33 Bahnhof-Mitte / 21:39 Graf-Wilhelm-Platz / 21:40 Mühlenplatz / 21:43 Rathausplatz /  22:00 Gräfrath / 22:11 Rathausplatz / 22:14 Mühlenplatz / 22:16 Graf-Wilhelm-Platz / 22:20 Bahnhof-Mitte / 22:24 Bülowplatz

Free BearsFree Bears

„On a summer night“ ist der Titel des aktuellen Albums der FREE BEARS, die Jahreszeit spielt allerdings überhaupt keine Rolle, denn die FREE BEARS rocken auch nach 23 Jahren in Frühling, Herbst und Winter – somit wird jede Nacht zur „Summer Night“ – zur Americana-Nacht. Americana, das bedeutet Country und Rock´n´Roll, Blues und Folk und Rock und überhaupt alles, was Spaß macht. Und Spaß ist eines der Hauptanliegen der 4 Ruhrgebiets-Musiker, Spaß und Feeling.

Auch 2019 gibt es wieder krachende, schweißtreibende Shows mit vielen mitreißenden Songs und auch 2019 werden die gutaussehenden Musiker wieder alles geben um die Mädels anzumachen und die Kerle wünschen lassen, genauso cool und lässig dazustehen wie sie selber.

Manche Bands geben auf, wenn sie soviel auf Tour sind wie die FREE BEARS, aber uns schweißt das noch mehr zusammen. G. Foxman (Vocals, Git) C. Aufermann (Drums & Voc), Reinhold Brieseck (Bass & Voc) und Norbert Hehemann (Git & Voc) sind – und das ist Klasse – authentisch und echt.

So sind auch die Songs und die Shows – ehrlich und leidenschaftlich.

 


22:44 Bülowplatz / 22:48 Bahnhof-Mitte / 22:54 Graf-Wilhelm-Platz / 22:55 Mühlenplatz / 22:58 Rathausplatz / 23:20 Gräfrath / 23:31 Rathausplatz / 23:34 Mühlenplatz / 23:36 Graf-Wilhelm-Platz / 23:40 Bahnhof-Mitte / 23:44 Bülowplatz

Harry & The Blues Blasters

siehe 18:39 Uhr


Foto Harry & the Blues Blasters: T. Philippi, foto3003.de / DownTown: H. Esser