Bus 10 – Pendelbus – Monkeys Session meets Unplugged Tunes! – 2018

Bus 10 – Monkeys Session meets Unplugged Tunes!

von CVJM Solingen & AWO-Proberaumhaus „Monkeys”

Linie 7

Im Pendelbus Nr. 10 geht die Post ab! Denn hier vereinen sich die beiden Veranstaltungsreihen „Unplugged Tunes“ aus dem CVJM Jugendcafé und die Jam-Session des AWO-Proberaumhauses „Monkeys“. Die beiden Jugendeinrichtungen verbindet seit über drei Jahren eine musikalische Freundschaft. Ihr Ziel: Die jungen Solinger Musikszenen unterstützen. Daher werden Bands und Singer-Songwriter am Start sein, um den Bus zu rocken. Motto: „Monkeys Session meets Unplugged Tunes!“.


17:44 Bülowplatz / 18:10 Burg / 18:30 Bülowplatz

Drastisch Belanglos

Der zwanghafte Versuch, ein kreatives Endprodukt zu erschaffen, hat hier drastische Konsequenzen. Es bleibt zu hoffen, dass das Werk sich nicht in Belanglosigkeit verliert.

 


18:44 Bülowplatz / 19:10 Burg / 19:30 Bülowplatz

Flawless

So makellos, wie der Name schon verspricht, sind auch die 5 Jungen Musiker von Flawless. Jule, Lilli, Anna, Tom und Marlene, alle im Alter von 14 bis 15 Jahren gehen zusammen in eine Klasse und haben Mitte 2016 im Rahmen des Bandprojektes der Friedrich-Albert-Lange Gesamtschule die Band Flawless gegründet. Die Kids haben mittlerweile schon ihre ersten Auftritte hinter sich und befinden sich in ihrer musikalischen Selbstfindungsphase. Alles wird ausprobiert. Angefangen vom Covern bekannter Rock und Pop Songs bis zu den ersten eigenen Songs, die mittlerweile auch schon in den Startlöchern stehen.


19:50 Bülowplatz / 20:16 Burg / 20:36 Bülowplatz

VinkuVinku

,,Vinku“ – Dahinter steckt der 20-Jährige Vincent Kuhlen aus Wülfrath (NRW). Ein Künstler mit seiner Gitarre und einer LoopStation. Orientiert an Ed Sheeran und diversen deutschen Songwritern steht er für deutschsprachigen Pop, mit und ohne Sprechgesang (Rap).

Seit Januar 2016 tritt er nun mit seinem Soloprogramm auf und hat dabei unter anderem auf dem NRW Tag in Düsseldorf, dem Song Slam in Frankfurt und dem Schülerrockfestival in Wuppertal gespielt. Allein in diesem Jahr hat er schon 53 Konzerte gespielt. Zuletzt gewann er den Music Award des Lions Club in Ratingen und den Bandcontest des Kreises Mettmann in Hilden. Angefeuert davon, arbeitet er momentan an seiner ersten EP.

Seine Art des Auftritts ist noch selten und das zeichnet Ihn aus: Loopen heißt hier das Stichwort. Das bedeutet, sich über ein spezielles Aufzeichnungsgerät selbst auf der Bühne so aufzunehmen, das es klanglich mehr als nur eine Gitarre und eine Stimme darstellt. Mal so und auch nur mit Gitarre … mittlerweile füllt er mit eigenen Kompositionen und wenigen Coversongs nunmehr ein Programm von ca. 90 Minuten.

 

 


20:50 Bülowplatz / 21:16 Burg / 21:36 Bülowplatz

Daily Way to ParadiseDaily Way To Paradise

Daily Way to Paradise ist eine 4-köpfige Band aus Solingen. Ihre Lieder schreiben sie auf Deutsch und Englisch im Genre Rock-Pop.

Nach einer einjährigen Pause haben sie sich im November 2017 wieder zusammengefunden und arbeiten an neuen Songs, die sie bei ihren Auftritt dem Publikum präsentieren wollen.

 


21:50 Bülowplatz / 22:16 Burg / 22:36 Bülowplatz

UnplanbarUnplanbar

Unplanbar haben sich 2015 gegründet und im Februar 2016 ihre erste EP „Hin&Weg“ veröffentlicht (#190 der iTunes-IndierockCharts). Stilistisch bewegt sich die Band zwischen Indie, Alternative und Punk mit deutschen Texten, die mal zum Lachen, mal zum Nachdenken anregen sollen.

Ihr Hauptaugenmerk liegt jedoch auf den Live-Shows, was sie bereits bei zahlreichen Konzerten in und um ihre Heimatstadt Wuppertal gezeigt haben und bei dem sie mit vollem Einsatz unvergessliche Erlebnisse schaffen wollen. Ein Unplanbar-Konzert ist für alle da, und jeder ist willkommen, sei es, um zu fetzen, um zu tanzen, oder einfach nur den Alltag zu vergessen.

 

 


22:50 Bülowplatz / 23:16 Burg / 23:36 Bülowplatz

ZeitgeistZeitgeist

Wenn man nicht weiß, ob ein Lied einen zum Lachen, zum Weinen, zum Schreien oder zum Denken bringt und man versucht die Essenz und den Atemzug einer Generation festzuhalten, dann ist das der Zeitgeist. Ein Abdruck vom Wimmern und Wüten. Eine flüchtige und doch greifbare Atmosphäre, die es gilt in Musik und Bilder zu packen.

ZEITGEIST als Band versucht dies, in dem sie ehrliche, tiefgreifende Texte in großflächig-sphärische bis hart anmutende Kompositionen verpackt. Die Band wagt dabei einen Spagat über mehrere Genregrenzen hinweg, reißt Barrieren von eingängigem Post Pop-Rock über Alternative Indie bis hin zu gelegentlichen Post Hardcore-Ausflügen ein, und schafft es dennoch für jedermanns Ohren verdaulich zu sein. Als Ziel, immer darauf bedacht zu sein, sich von gekünstelten Plastikbands und popkultureller Oberflächlichkeit abzugrenzen und trotzdem Konzerte als Erlebnisse zu liefern, die für jeden Geschmack etwas bieten. Konzerte, bei denen sich die Zuschauer als Teil eines Ganzen fühlen können und bei denen auf der Bühne alles entladen wird, was sich an Weltschmerz in den Köpfen und Herzen der fünf Musiker anstaut. Songs, die vertraut im Fahrwasser von Bands wie Heisskalt, FJØRT und Jennifer Rostock mitschwimmen und doch mit einer einzigartig markanten Stimme eine völlig neue Art von unvertrauter deutscher Musik ergeben und dem Zuhörer die Möglichkeit geben, sich auf ein Experiment einzulassen.

Die Mitglieder, die aus versprengten Einzelteilen ihrer vorangegangen Bands bestehen, sind seit dem Sommer 2015 als ZEITGEIST zusammen unterwegs, können eine Vielzahl an Konzerten aufweisen, ebenso wie diverse Livevideos, ein Musikvideo und eine EP, die vollständig in Eigenarbeit entstanden sind.

Nun will die Band ihre Fühler ausstrecken und hofft schon sich bald einer größeren Menge an Musikliebenden offenbaren zu können. Am Ende des Tages ist es egal, wer man im echten Leben ist, einzig und allein die Musik und Texte schaffen eine unausgesprochene Verbundenheit, die uns vielleicht hilft diese Welt ein bisschen besser zu verstehen.


23:50 Bülowplatz / 0:16 Burg / 0:36 Bülowplatz

Faith of MarieFaith of Marie

Faith of Marie ist eine fast junge, fast gute, fast motivierte Bluegrass / Folk Band aus Texas aka Solingen. Mit ihren engelsgleichen Stimmchen begeistern sie die tobende Masse im Publikum. Was diese Band ausmacht sind verdammt hartnäckige Musiker die einfach nicht aufhören wollen. Nie … niemals.

Die Bandmitglieder sind die berüchtigten Gitarristen Muphy Mc Eric (der neue Bono aus Solingen) Dennis O‘Donald (auch unter dem Namen The Machine bekannt) und Sängerin Miss Donna Rosa (die Lady, die ihre Kinder zum weinen bringt).