Bus 1 – Linie 3 – Valve Records Bus – 2019

Valve RecordsBus 1: Valve Records Bus

Linie 3

 


17:43 Bülowplatz / 17:47 Bahnhof-Mitte / 17:53 Graf-Wilhelm-Platz / 17:54 Mühlenplatz / 17:57 Rathausplatz /  18:15 Gräfrath / 18:26 Rathausplatz / 18:29 Mühlenplatz / 18:31 Graf-Wilhelm-Platz / 18:35 Bahnhof-Mitte / 18:39 Bülowplatz

Son De La GoutteSon De La Goutte

„Schnell auf’s Pony und ein paar Hufe geschwungen“, empfiehlt son de la goutte und bittet alle Groove-Begeisterten vor die Bühne, um sich gemeinsam aus den Turnbeuteln zu kicken.

Im Schwitzkasten ihrer sechsfach-analogen Elektrobande zeigt sich die stimmgewaltige Lucy ganz von ihrer Schokoladenseite. Die sorgfältig geschlüpften Eigenkompositionen halten für ihr Auditorium so manche Überraschung bereit. Wie in den Straßen Osakas wimmelt das Leben durch ihre tonalen Spuren, biegt nicht immer da ab, wo man es erwartet. Und doch braut sich ein vertrauter Klang zusammen, der im schönsten Fall die Blutbahn erobert. Knackige Discoeichhörnchen, analog-verhüllter Elektrozündstoff und selbstgebackene NuBeats n Souls. Das schmeckt!

Lucy Karashigo: voc, keys
Bo Zaky: voc, perc, keys
Phil Mancarella: keys
Aleksander Buzina: guitar, b-voc
Sid Karashigo: bass
Alex GB: drums


19:04 Bülowplatz / 19:08 Bahnhof-Mitte / 19:14 Graf-Wilhelm-Platz / 19:15 Mühlenplatz / 19:18 Rathausplatz /  19:40 Gräfrath / 19:51 Rathausplatz / 19:54 Mühlenplatz / 19:56 Graf-Wilhelm-Platz / 20:00 Bahnhof-Mitte / 20:04 Bülowplatz

Hang out in TreesHang Out In Trees

HANG OUT IN TREES sind Reinhard Finke an der Gitarre sowie Sini Nickel-Demir, Stimme und an den Percussions. Die Beiden ergänzen ihren Bandsound immer wieder mit Dancefloor-tauglichen Backingtapes und Oldschool-Scratches von den Turntables. Im rasanten O-Bus lassen sie die Plattenspieler aber lieber mal im Proberaum.

Ragga-Elemente mit House, Lounge and Soul, Stimmen zwischen Romanes und Englisch bestimmen die Farbpalette. Und trotz der Vielfalt, des Balance-Aktes zwischen den Welten: HANG OUT IN TREES relaxen, auch bei schnelleren Beats.

Aktuelles Album ist ENJOY.

Klaus Hanke – Bass
Fred Puffe – Schlagwerk
Sini Nickel – Stimme und Percussion
Reinhard Finke – Gitarre

 


20:24 Bülowplatz / 20:28 Bahnhof-Mitte / 20:34 Graf-Wilhelm-Platz / 20:35 Mühlenplatz / 20:38 Rathausplatz /  21:00 Gräfrath / 21:11 Rathausplatz / 21:14 Mühlenplatz / 21:16 Graf-Wilhelm-Platz / 21:20 Bahnhof-Mitte / 21:24 Bülowplatz

MoferMofer

Das sind drei Jungs, die sich dem Rohen, der Experimentierlust und der manchmal versteckten Schönheit der 80er- und 90er-Indie- und Postrock-Bands verschrieben haben und diese Tradition weiterleben. Die Band verarbeitet in ihrem Set Einflüsse von Joy Division bis Editors. Genauso wie von Dinosaur Jr, Sonic Youth, The Smiths etc. Von gitarrenlastig bis gefühlvoll ist hier Vieles zu erwarten …

Wie bereits im letzten Jahr freut sich das Trio riesig auf das Konzert im “Valve Lounge Bus”, tauscht die E-Gitarre gegen die Akustik-Klampfe und präsentiert die eigenen Songs pur und direkt!

 


21:44 Bülowplatz / 21:48 Bahnhof-Mitte / 21:54 Graf-Wilhelm-Platz / 21:55 Mühlenplatz / 21:58 Rathausplatz / 22:20 Gräfrath / 22:31 Rathausplatz / 22:34 Mühlenplatz / 22:36 Graf-Wilhelm-Platz / 22:40 Bahnhof-Mitte / 22:44 Bülowplatz

Onno CalzoneOnno Calzone Eclairs

Musikalische Leckerbissen im Linienbus präsentiert von Onno Calzone und seinen Eclairs. Persönlich ausgewählte Trucker-Favoriten der Extraklasse von gestern und morgen, dargeboten im Gewand des dynamischen Country-Punk-Rock’n‘Roll-Soundgewitters.

Und dabei ist kein Thema ist zu heiß: Liebe im Linienbus, Butterfahrten nach Helgoland, akutes Heimweh auf der Raststätte und echt schlimme Kurven!

Diesen wilden Ritt sollte sich niemand entgehen lassen, denn es ist die Busfahrt mit Kultcharakter.

 

 


23:04 Bülowplatz / 23:08 Bahnhof-Mitte / 23:14 Graf-Wilhelm-Platz / 23:15 Mühlenplatz / 23:18 Rathausplatz /  23:43 Gräfrath / 23:54 Rathausplatz / 23:57 Mühlenplatz / 23:59 Graf-Wilhelm-Platz / 0:03 Bahnhof-Mitte / 0:07 Bülowplatz

Rheiner JazzRheiner Jazz presents Anchalita

“Rheiner Jazz” erklingt, sobald sich die zwei Düsseldorfer Natalie und Max Wallrath (git / trp, b) und Frederik Puffe (dr) dem traditionellen Jazz widmen.

Hardbop, Standards von Charlie Parker und Miles Davis, Klassiker der 40er bis 60er laden zum Swingen ein.

 

AnchalitaAls Highlight für ihr erstes Busticket bei der Kultur Nacht präsentiert das Trio die befreundete Sängerin “Anchalita” und macht die Jazz Ära lebendig!

 

 

 

 

 

 


Fotos: Hang Out In Trees: Ina Cladow