Informationen

KULTUR NACHT SOLINGEN 2019

Samstag, 06.04.2019, ab 18 Uhr


Kultur, Kunst und Musik an vielen Orten und in O-Bussen

Kultur unter Strom

Wie ein weiter Spannungsbogen setzt die Kultur Nacht die ganze Stadt unter Strom. Zehn Kulturstandorte und die Bergischen Symphoniker bringen sich wie Sterne mit ihrem spannungsreichen und vielfältigen Programm in dieser Nacht zum Leuchten – zum besonderen Vergnügen aller Besucherinnen und Besucher. Die Kultur Nacht ist längst zum Leuchtturm im kulturellen Veranstaltungsleben der Stadt geworden.

Doch damit nicht genug – weit über die Stadt hinaus zieht die Kultur Nacht Jahr für Jahr mehr Gäste aus dem Umland, vereinzelt sogar von noch weiter her, in ihren Bann. Sie schätzen an der Kultur Nacht vor allem die Fahrt mit einem der 12 strombetriebenen O-Busse – für Solinger nichts Ungewöhnliches, für Auswärtige schon. Hier haben Sie die Wahl zwischen einer Fahrt in den Programm-Bussen der Linien 1 und 3 sowie den Pendelbussen der Linie 7, die vom Bülowplatz nach Schloß Burg fahren. Ein besonderes Fahrerlebnis bietet unser Oldtimer-Bus auf der Linie 1, der in diesem Jahr zusätzlich beschallt wird.

Also heißt es auch dieses Jahr wieder – Spot an für die Kultur Nacht Solingen 2019!

 

Bitte beachten Sie, dass es für einzelne Programmpunkte und Veranstaltungsorte aus Sicherheitsgründen Kapazitätsgrenzen gibt. Sie müssen dann gegebenenfalls auf alternative Angebote ausweichen.

 

Alles unterhaltsam erreichbar mit dem „Kombiticket“.

Lassen Sie sich mitnehmen in einen langen Solinger Abend voller Überraschungen.

Samstag, 06.04.2019, ab 18 Uhr
Programm an vielen Orten im gesamten Stadtgebiet und in O-Bussen
Eintritt: VVK 13,- €, AK 18,- €


Hinweis:

Schwerbehinderte mit Ausweis Merkmal „B“ und die Begleitperson zahlen je 50% des Eintrittspreises.

Folgende Veranstaltungsorte sind barrierefrei:

  • Theater und Konzerthaus
  • Stadtbibliothek
  • Kunstmuseum Solingen
  • LVR-Industriemuseum
  • Cobra Kulturzentrum
  • Städt. Musikschule Solingen
  • Deutsches Klingenmuseum

Nicht oder nur eingeschränkt barrierefrei:

  • Schloss Burg: Der Rittersaal ist nicht barrierefrei erreichbar.
  • AWO-Proberaumhaus „Monkeys“: Bis auf die Jam-Sessions und Führungen sind alle Programmpunkte barrierefrei.
  • Lichtturm: Für Menschen mit Höhenangst oder Gehbehinderung ist die Veranstaltung im Lichtturm nicht geeignet.

Busse:
Die von den SWS eingesetzten Kulturbusse sind mit Ausnahme des Oldtimers und des Youngtimers barrierefrei.

Fahrdienst:
Menschen, die in Besitz einer Berechtigung („gelbe Karte“) sind, können den Fahrdienst für Menschen mit Behinderung kostenlos an diesem Abend nutzen. Bitte bis zum 29.03. mit genauen Fahrtwünschen bei einem der Fahrdienste anmelden.
Kontakt: DRK mobil, Tel: 645 64 90 und CBF e. V., Tel. 170 86.


comicSo geht’s:
Bändchen kaufen – am besten im Vorverkauf, dann kann man direkt von zu Hause aus mit dem Bus fahren.

In den Bus einsteigen – in den 12 Programmbussen ist schon was los.

Aussteigen bei …
Cobra, Industriemuseum, Theater und Konzerthaus, Kunstmuseum, Klingen-
museum, Monkeys, Stadtbibliothek und Musikschule. Nach Schloss Burg fahren Pendelbusse ab Bülowplatz.

Überall dort gibt‘s ein buntes Programm sowie Essen und Getränke – steht alles auf dieser Website.

Unser Tipp:
Mobil bleiben – der nächste Bus zum nächsten Ort wartet schon.

Denn mit dem Ticket-Bändchen kann man alle Kultur Nacht Veranstaltungen besuchen und mit allen SWS-Bussen fahren.


OB Tim KurzbachUNTER STROM …

… stehen vom 6. auf den 7. April ein Dutzend swingender Programm-
Busse und über 4000 Menschen in der Klingenstadt: Nach dem letztjährigen Motto „Bewegt Euch“ dürfte auch die achte Solinger Kultur Nacht die Besucherinnen und Besucher „unter Strom“ setzen.

Diese Zahlen machen Lust darauf, sich die Nacht um die Ohren zu schlagen:
• 500 Künstlerinnen und Künstler
• 300 Mitarbeitende im Hintergrund
• 130 Programm-Stunden
• 10 Event-Locations
• 20 Galerien am Kultur Morgen
• 20 City-Art-Ateliers in den Clemens-Galerien

Da soll noch mal jemand sagen, in der Klingenstadt sei nichts los!

Fantastisch, wie viele kreative Menschen es in und um Solingen gibt, die uns diese Nacht und den kommenden Morgen mit ihrer Musik, ihren Tänzen, Bildern, Theaterstücken und sonstigen Performances verkürzen.

Einen Leuchtturm haben wir nicht nur als VIP-Location im alten Gräfrather Wasserturm – die ganze Kultur Nacht ist ein Leuchtturm-Projekt, das weit in die Region strahlt. Und darüber hinaus: Die Musikerinnen und Musiker, aber auch die Gäste kommen inzwischen sogar aus dem Ausland, wenn die Klingenstadt mal wieder „unter Strom“ steht. Das betrifft natürlich auch unsere O-Busse, die für viele Teilnehmende ein besonderes Highlight sind.

Ich freue mich auch darüber, dass wir dank unserer Sponsoren den jungen Besucherinnen und Besuchern bis einschließlich 16 Jahre wieder freien und Solingen-Pass-Inhaberinnen und -Inhabern ermäßigten Eintritt anbieten können. Alle anderen können für 13 Euro im Vorverkauf ein Kultur Nacht-Bändchen erwerben, das ab 17 Uhr zur freien Fahrt in allen Solinger Bussen und zum freien Eintritt in den beteiligten Kultur-Einrichtungen berechtigt. Inklusive ist auch die After-Show-Party im Theater und Konzerthaus, mit der die Kultur Nacht in den Kultur Morgen übergeht.

Also: Wir sehen uns!
Ihr und Euer

Tim Kurzbach, Oberbürgermeister und Schirmherr