Informationen

Liebe Gäste,

der Krisenstab der Stadt Solingen hat am 13.03.2020 entschieden, alle Kulturveranstaltungen bis einschließlich 19.04.2020 zu verschieben bzw. abzusagen.

Dies betrifft auch die Kultur Nacht und den Kultur Morgen. Beide Veranstaltungen sind auf das kommende Jahr verschoben: 17.04.2021/18.04.2021. Bereits erworbene Eintritts-Bändchen behalten ihre Gültigkeit.

Dennoch: einzelne Auftritte werden am 28.03.2020 gestreamt.

Leonora – Ab ca. 18:05 Uhr
Senjam – Ab ca. 18:40 Uhr
HP – Ab ca. 19:30 Uhr
Destiny Calling – Ab ca. 20:00 Uhr
OnFire #5 mit den Bergischen Symphonikern – Ab ca. 20:30 Uhr

Allen Fans der Kultur Nacht bietet das Kulturmanagement Solingen in Zusammenarbeit mit Radio RSG und dem Stadtmarketing Solingen die Möglichkeit, am Samstag, 28. März, ab 18 Uhr doch noch ein bisschen Kultur Nacht-Flair zu erleben. Ein Team des Theater und Konzerthauses arbeitet zurzeit auf Hochtouren daran, eine Auswahl von KNS-Musikern aufzuzeichnen und professionell zu mastern. Das Ergebnis kann am KNS-Samstag auf den Seiten www.theater-solingen.de und www.kultur-nacht-solingen.de gefeiert werden. Zudem wird Radio RSG den Mitschnitt in seinem Programm am Samstagabend senden.

Mit dabei sind:

Leonora, die das Publikum mit ihrer kraftvollen Stimme und ihren selbstgeschriebenen Texten verzaubern will. Der Ohrwurm-Faktor ist bei ihrer Mischung aus Pop und Jazz garantiert, auch via KNS-Stream.

Senjam, eine bunte Gruppe aus Afrika, dem Balkan und Solingen, die afrikanisch/karibische Stimmung mit Reggae, Salsa und viel Spaß in den Pina-Bausch-Saal bringt.

HP, bekannt als John Lennon der Band MEET-THE-BEATLES, spielt, singt und entertaint Songs der FabFour und bringt natürlich die legendären Klassiker der Beatles auf die Theaterbühne.

Destiny Calling interpretieren Songs von AC/DC, Toto, Pink, Rolling Stones, Tina Turner und anderen mit genauso viel Begeisterung wie bei einem Auftritt vor Publikum in einem der Programmbusse.

Auch die Freunde der Bergischen Symphoniker werden sich über einen Beitrag zur digitalen Kulturnacht freuen können.


Jugendförderung – Kultur Nacht Event im Livestream

*Auch das Event der Solinger Jugendförderung – Youth Rock Reggae – welches im Rahmen der Kulturnacht im Haus der Jugend – Dorper Straße stattfinden sollte, wird nun live gestreamt. Am Samstag Abend (28.03.20) ab 20:30 Uhr sind die DJ´s Lil´Souljah und Sebi auf dem Videoportal Youtube online live zu erleben.


*Wie der Name verspricht, steht Reggae und Dancehall Musik auf dem Programm. *
Die beiden aufgehenden Sterne am Solinger DJ Himmel waren auch für das Event der Jugendförderung in der Halle des kürzlich sanierten Haus der Jugend in Solingen-Mitte geplant. Wegen der Absage der Kulturnacht, aufgrund der allgemeinen Corona Einschränkungen, bietet die live Übertragung eine gute Option das junge Solinger Publikum auch daheim zu bedienen. Der Stream startet am 28.03. ab 20:30 Uhr live auf dem Youtube Kanal der Solinger Jugendförderung und bietet mit den DJ Sets von Lil´Souljah und Sebi eine Ergänzung zum Video des Kulturmanagements auf dem Youtube Kanal der Stadt Solingen. Hier werden diverse Singer-/ Songwriter und live Bands geboten.


Sollten Kundinnen und Kunden an dem neuen Termin verhindert sein, wenden Sie sich bitte schriftlich an die Theaterkasse – Konrad-Adenauer-Straße 71 – 42651 Solingen, indem Sie Ihr Bändchen zusenden und Ihren Namen, Adresse und Kontodaten angeben. Bitte sehen Sie von persönlichen Vorsprachen ab. Und haben Sie bitte Verständnis, dass die Abwicklung etwas Zeit braucht. Wir werden uns um jeden einzelnen Fall kümmern.

Bei weiteren Fragen zur Rückerstattung steht die Theater- und Konzertkasse gerne unter 0212-204820 zur Verfügung. Die Theater- und Konzertkasse ist bis auf Weiteres geschlossen und nur telefonisch oder schriftlich erreichbar:
Dienstag, Donnerstag, 9:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Team vom Kulturmanagement
Mit freundlichen Grüßen

 


Kultur, Kunst und Musik an vielen Orten und in O-Bussen

Die Nacht zum Tag machen: das bietet sich mit dem Programm der diesjährigen Kultur Nacht an. Zumal die Umstellung auf die Sommerzeit genau in diese Nacht fällt! Wenn die Programmbusse ihre letzte Runde gedreht, die „Kultursterne“ ihre Pforten schon geschlossen haben, geht es auf der Aftershow-Party im Theater und Konzerthaus oder in der Cobra noch bis in die frühen Morgenstunden weiter.

Davor liegen einige Stunden dichtgedrängtes Programm – die Solinger Musikszene spielt in den Programmbussen auf und die neu entstandenen Themenrouten geleiten die Besucherinnen und Besucher durch die Stadt. Nicht nur die Themenrouten sind neu – so gilt es, auch die 2 neuen „Kultursterne“ zu erkunden: die Bergische VHS in enger Kooperation und Nachbarschaft zur Stadtbibliothek und das Haus der Jugend an der Dorper Straße in neuem Glanz in seiner Rolle als Kulturstätte, nicht nur für ganz junge, sondern für alle junggebliebenen Menschen.

So gibt es viel zu entdecken und zu erfahren in der Nacht der Nächte – und als Vorgeschmack auf den kommenden Sommer gibt es das erste Open-Air-Programm auf dem Bülowplatz!

Ihr Kulturmanagement

Bitte beachten Sie, dass es für einzelne Programmpunkte und Veranstaltungsorte aus Sicherheitsgründen Kapazitätsgrenzen gibt. Sie müssen dann gegebenenfalls auf alternative Angebote ausweichen.

Samstag, 28.03.2020, ab 18 Uhr
Programm an vielen Orten im gesamten Stadtgebiet und in O-Bussen
Eintritt: VVK 13,- €, AK 18,- €


Hinweis:

Schwerbehinderte mit Ausweis Merkmal „B“ und die Begleitperson zahlen je 50% des Eintrittspreises.

Folgende Veranstaltungsorte sind barrierefrei:

  • Theater und Konzerthaus
  • Stadtbibliothek
  • Bergische VHS
  • Kunstmuseum Solingen
  • LVR-Industriemuseum
  • Cobra Kulturzentrum
  • Städt. Musikschule Solingen
  • Deutsches Klingenmuseum
  • Haus der Jugend Solingen

Nicht oder nur eingeschränkt barrierefrei:

  • AWO-Proberaumhaus „Monkeys“: Bis auf die Führungen sind alle Programmpunkte barrierefrei.
  • Lichtturm: Für Menschen mit Höhenangst oder Gehbehinderung ist die Veranstaltung im Lichtturm nicht geeignet.

Busse:
Die von den SWS eingesetzten Kulturbusse sind mit Ausnahme des Oldtimers und des Youngtimers barrierefrei.

Fahrdienst:
Menschen, die in Besitz einer Berechtigung („gelbe Karte“) sind, können den Fahrdienst für Menschen mit Behinderung kostenlos an diesem Abend nutzen. Bitte bis zum 20.03.2020 mit genauen Fahrtwünschen bei einem der Fahrdienste anmelden.
Kontakt: DRK mobil, Tel: 645 64 90 und CBF e. V., Tel. 170 86.


comicSo geht’s:
Bändchen kaufen – am besten im Vorverkauf, dann kann man direkt von zu Hause aus mit dem Bus fahren.

In den Bus einsteigen – in den 9 Programmbussen ist schon was los.

Aussteigen bei …
Cobra, Industriemuseum, Theater und Konzerthaus, Kunstmuseum, Klingen-
museum, Monkeys, Stadtbibliothek, VHS, Haus der Jugend und Musikschule.

Überall dort gibt‘s ein buntes Programm sowie Essen und Getränke – steht alles auf dieser Website.

Unser Tipp:
Mobil bleiben – der nächste Bus zum nächsten Ort wartet schon.

Denn mit dem Ticket-Bändchen kann man alle Kultur Nacht Veranstaltungen besuchen und mit allen SWS-Bussen fahren.


OB Tim KurzbachAlles in Bewegung

Nichts bleibt wie es ist. Und gerade Kultur steht für Neugier, Fragen und Experimentieren. Das passiert auch bei der neunten Auflage unserer
Solinger Kultur Nacht. Immer noch kann sich jede und jeder ein eigenes, buntes Potpourri-Programm zusammenstellen. Der individuellen Wahl setzen allenfalls Ortswechsel und zeitliche Überschneidungen wenn auch weit gesteckte Grenzen.

Neu in diesem Jahr sind Themen-Touren. Sie inspirieren etwa mit karibischem Lebensgefühl im Haus der Jugend und im Theater oder locken Fans von Metal und Metall ins Klingenmuseum und ins Proberaumhaus „Monkeys“. Kunstmuseum und Musikschule gratulieren einem der Größten der klassischen Musik, Ludwig van Beethoven, klangvoll zum 250. Geburtstag. Und gleich an vier Stationen geht es mit kritischer Fragestellung um Konsum und Digitalisierung. Versprochen: Es ist und bleibt spannend und unterhaltsam, anregend und romantisch, lustig und nostalgisch, komisch und auf jeden Fall so gesellig wie immer.

Ich schlage vor, wir sehen uns bei der Kultur Nacht 2020.

Bis dahin grüßt herzlich
Ihr und Euer

Tim Kurzbach, Oberbürgermeister und Schirmherr