Deutsches Klingenmuseum

logo klingenmuseumAdresse

Deutsches Klingenmuseum
Klosterhof 4 – Gräfrath
Telefon 0212 25 83 60
eMail klingenmuseum@solingen.de
www.klingenmuseum.de

Haltestelle

Gräfrath (Linie 683)
Fußweg zum Ort:
5 Minuten über historischen Marktplatz


Programm in Kürze

18:00 Uhr: Maik Ollhoff DJ
18:00 Uhr: Lumalama VJ-Kollektiv
ab 18:00 Uhr: Konsolenkinder
19:00 Uhr: Tronimal Gameboy Music
20:00 Uhr: diZKOtrOOpa Chip-tunes
21:00 Uhr: Maik Olhoff DJ
21:00 Uhr: Lumalama VJ-Kollektiv


Kulinarisches
Zur Stärkung im Elektronensturm steht das bewährt-beliebte türkische Buffet bereit. Und Mikrowellenpopcorn.


Programm

Zwischen antiken Bronzeschwertern und barockem Besteck zelebriert das Klingenmuseum feinste digitale Popkultur des 21. Jahrhunderts.

Maik Ollhoff18:00 – 19:00 Uhr / 21:00 – 23:00 Uhr

Maik Ollhoff ist nicht nur studierter Jazz-Schlagzeuger, sondern legt als DJ auch elektronische Tanzmusik auf: Ebenso groovend wie facettenreich.

 

 

 

 

Lumalama18:00 – 19:00 Uhr /
21:00 – 23:00 Uhr

Digitale Lichtkunst präsentiert das Lumalama-VJ-Kollektiv: Grafiken, Animationen und Videos verwandeln den Raum und die Zeit und die Tanzenden darin.

 

 

Konsolenkinder18:00 – 23:00 Uhr

Die Konsolenkinder erfreuen die Gäste mit Spielkonsolen aus vergangenen Jahrzehnten: Noch einmal gilt es, gegen Space Invader und andere liebgewonnene Pixelmonster anzutreten!

 

 

 

 

Tronimal19:00 Uhr

Tronimal programmiert Chip-Music auf (alten) Spielkonsolen und führt sie live auf: Songs wie „Nope! Memory Lost“ piepsen, knarzen und blubbern aus seinem Gameboy.

 

 

 

 

20:00 Uhr

Unter dem Wahlspruch „Alles andere hat System“ jagt diZKOtrOOpa dem perfekten Rhythmus hinterher: Zwischen Chiptunes und modernen Electronica lässt er es krachen.