Informationen

KULTUR NACHT SOLINGEN 2018:
Kultur, Kunst und Musik an vielen Orten und in O-Bussen

… BEWEGT EUCH!

… lautet das diesjährige Motto der Kultur Nacht Solingen. Und das in vielerlei Hinsicht. Nicht nur äußerlich in bewegterem Design – mit dem AWO-Proberaumhaus „Monkeys“ ist ein neuer „Kulturstern“ am Solinger Kulturhimmel aufgegangen, der viel Bewegung in die Kulturszene bringt, dies auch noch in zentraler Lage, zu der man sich auf den Linien 1 und 3 hinbewegen kann.

Zu den 9 Programmbussen – von denen einer der Oldtimer-Bus ist, bei dem die Fahrt darin schon einen Programmpunkt darstellt – stehen 3 bespielte Pendelbusse der Linie 7 vom Bülowplatz nach Schloss Burg bereit, sodass Bewegung im Sinne von Transport noch spannender wird. Eine kleine spontan-musikalische Bühne am Bülowplatz verkürzt Ihnen die eventuelle Wartezeit.

Einige Veranstaltungen der Kultursterne nehmen das Motto ganz wörtlich und laden zum Mitmachen, Mittanzen, Mitlachen ein. Natürlich sollen Lesungen oder Führungen Sie auch so bewegen, dass viele Eindrücke und Erinnerungen über die Kultur Nacht hinaus Ihren Weg begleiten!

Bitte beachten Sie, dass es für einzelne Programmpunkte und Veranstaltungsorte aus Sicherheitsgründen Kapazitätsgrenzen gibt. Sie müssten dann gegebenenfalls auf alternative Angebote ausweichen.

 

Alles unterhaltsam erreichbar mit dem „Kombiticket“.

Lassen Sie sich mitnehmen in einen langen Solinger Abend voller Überraschungen.

Samstag, 14.04.2018, ab 18 Uhr
Programm an vielen Orten im gesamten Stadtgebiet und in O-Bussen
Eintritt: VVK 10,- €, AK 15,- €


Hinweis:

Folgende Veranstaltungsorte sind barrierefrei:

  • Theater und Konzerthaus
  • Stadtbibliothek
  • Kunstmuseum Solingen
  • LVR-Industriemuseum
  • Cobra Kulturzentrum
  • Städt. Musikschule Solingen
  • Deutsches Klingenmuseum

Nicht oder nur eingeschränkt barrierefrei:

  • Schloss Burg: Der Rittersaal ist nicht barrierefrei erreichbar.
  • AWO-Proberaumhaus „Monkeys“: Bis auf die Jam-Sessions und Führungen sind alle Programmpunkte barrierefrei.
  • Lichtturm: Für Menschen mit Höhenangst oder Gehbehinderung ist die Veranstaltung im Lichtturm nicht geeignet.

Busse:
Die von den SWS eingesetzten Kulturbusse sind mit Ausnahme des Oldtimers und des Youngtimers barrierefrei.

Fahrdienst:
Außerdem können Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, den Fahrdienst für Menschen mit Behinderung der Stadt Solingen an diesem Abend kostenlos nutzen, auch ohne Berechtigungsausweis.
Kontakt: DRK mobil, Tel: 645 64 90 und CBF e. V., Tel. 170 86.


comicSo geht’s:
Bändchen kaufen – am besten im Vorverkauf, dann kann man direkt von zu Hause aus mit dem Bus fahren.

In den Bus einsteigen – in den 12 Programmbussen ist schon was los.

Aussteigen bei …
Cobra, Industrie-museum, Theater und Konzerthaus, Kunst-museum, Klingen-
museum, Monkeys, Stadtbibliothek und Musikschule. Nach Schloss Burg fahren Pendelbusse ab Bülowplatz.

Überall dort gibt‘s ein buntes Programm sowie Essen und Getränke – steht alles auf dieser Website.

Unser Tipp:
Mobil bleiben – der nächste Bus zum nächsten Ort wartet schon.

Denn mit dem Ticket-Bändchen kann man alle Kultur Nacht Veranstaltungen besuchen und mit allen SWS-Bussen fahren.


Tim Kurzbach… BEWEGT EUCH!

Wer Solingen kennenlernen will, darf
die vielen Feste und Events im Jahreslauf nicht verpassen, die die Klingenstadt auszeichnen und in denen sich das Besondere unserer Stadt ausdrückt. Die „Kultur Nacht Solingen“ ist das kulturelle Großereignis, das die Stadtteile mit Hilfe swingender Oberleitungsbusse verbindet, den beliebten „Stangentaxis“. Die Kultur Nacht gibt es erst seit 2011, aber das Konzept war so erfolgreich, dass die Nacht schon bald nicht mehr ausreichte und ein „Kultur Morgen“ angehängt werden konnte, der das Nachtprogramm perfekt ergänzt: über 20 Künstlerateliers, Galerien und Museen laden zum Besuch ein. In der Kultur Nacht selbst erwarten uns inzwischen über 130 Stunden Programm an zehn Orten im Stadtgebiet.

„Bewegt euch!“ fordert die Kultur Nacht 2018 ihre Besucherinnen und Besucher auf – und dieser Forderung können Sie ganz einfach nachkommen: Besteigen Sie einen der erstmals zwölf Programm-busse und lassen Sie sich von Stadtteil zu Stadtteil, von Museum zu Theater zu Schloss befördern. Sie werden schon auf dem Weg gut unterhalten, denn jeder Bus steht für eine andere musikalische Stilrichtung. Die beteiligten Solinger „Kultursterne“ warten mit einem einfallsreichen Mix aus Musik, Tanz, Lesungen und Führungen auf. Die Kultur Nacht ist deshalb auch immer wieder eine logistische Herausforderung: Wie bekomme ich möglichst viel von dem mit, was da abgeht? Eine App, die Ihnen den optimalen Kultur Nacht-Fahrplan ausrechnet, haben wir leider noch nicht. Dafür hilft Ihnen dieses Programmheft mit Fahrplänen und Übersichten, Ihren individuellen Weg durch die Nacht zu planen.

Und wenn Sie im Kulturbus sitzen oder stehen: Werfen Sie auch mal einen Blick nach draußen. Es ist ein besonderes Erlebnis, die Stadt in der Dämmerung oder auch im Dunkeln bei Live-Musik an sich vorbeiziehen zu lassen. Solingen mal anders, O-Bus mal anders!

Allen Musikerinnen und Musikern, Performerinnen und Performern, Künstlerinnen und Künstlern, Organisatorinnen und Organisatoren, Sponsoren und Unterstützern sage ich mein herzliches Dankeschön dafür, dass sie die Solinger Kultur Nacht möglich machen.

Die Besucherinnen und Besucher heiße ich willkommen zur Kultur Nacht – bei uns in Solingen. Denn eines steht fest:

Wer sich bewegt, wird auch Bewegendes erleben.

Tim Kurzbach, Oberbürgermeister und Schirmherr